Gesellschaft Zigeunerinsel Stuttgart 1919 e.V.

Let´s putz Feuersee ausgezeichnet

Die Mitarbeiter der Daimler AG hatten die Gelegenheit, für die Projekte der Aktion zu stimmen, die sie besonders begeistert haben. Die zehn Projekte mit dem höchsten Zuspruch wurden durch Dr. Dieter Zetsche mit einem Preis für das zugrunde liegende Engagement ausgezeichnet.

Mit "Wir bewegen was!" unterstützte Daimler im Rahmen der Aktivitäten zu 125 Jahre Automobil ehrenamtliches Engagement seiner Mitarbeiter und förderte 125 Projekte mit jeweils bis zu 5.000 Euro. Insgesamt gingen 1062 Vorschläge für ehrenamtliche Projekte in Zusammenarbeit mit gemeinnützigen Organisationen, Vereinen und staatlichen Institutionen ein. Eine Jury aus acht internen und externen Experten wählte dann nach intensiven und teilweise kontroversen Diskussionen die 125 förderungswürdigen Projekte aus. Darunter war auch das für die Zigeunerinsel von unserem Mitglied P. Körber eingereichte Projekt „Let´s putz Feuersee“.

 

Daimler würdigte am 16.02.2012 im Mercedes-Benz Museum den ehrenamtlichen Einsatz von Mitarbeitern. Die Mitarbeiter der Daimler AG hatten die Gelegenheit, für die Projekte der Aktion zu stimmen, die sie besonders begeistert haben. Die zehn Projekte mit dem höchsten Zuspruch wurden durch Dr. Dieter Zetsche mit einem Preis für das zugrunde liegende Engagement ausgezeichnet. Erfreulicherweise schaffte es unser Projekt in die Top 10 und P. Körber konnte im Rahmen der Abschlussveranstaltung hierbei den Pokal persönlich von Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Schirmherr der Aktion in Empfang nehmen.

 

Dies ist eine ausordentliche Leistung unseres Bürgervereines! Auf den überreichten Sonderpreis dürfen alle beteiligten sehr stolz sein und sollte genug Motivation erzeugen, auch in diesem Jahr wieder eine ähnliche Aktion zu starten.

zurück