Gesellschaft Zigeunerinsel Stuttgart 1919 e.V.

Der Senat der Gesellschaft Zigeunerinsel Stuttgart 1910 e.V.

Der Senat der Gesellschaft Zigeunerinsel ist ein Zusammenschluss von Personen, der den Vereinszweck der Gesellschaft Zigeunerinsel in ganz besonderem Maße ideell, materiell und auf sonstige Weise unterstützt.

Mitglieder des Senats sind Personen aus dem öffentlichen Leben, der Wirtschaft und von Kultur und Politik, die zum Senator oder Ehrensenator ernannt werden. Sie repräsentieren die Gesellschaft Zigeunerinsel entsprechend in der Öffentlichkeit. Senatoren tragen den Senatsorden und die Senatsmütze in silber, Ehrensenatoren tragen den Senatsorden und die Senatsmütze in gold.

Im Jahre 1999 wurde der Senat der Gesellschaft Zigeunerinsel mit der Ernennung der ersten drei Ehrensenatoren gegründet. Mit der Leitung und dem kontinuierlichen Ausbau des Senats wurde unser Ehrensenatspräsident Herbert Zinser beauftragt. Nachdem sich die Ehrensenatoren schon frühzeitig Gedanken um ihren Nachwuchs machten, wurden 2005 die ersten drei Senatoren ernannt. Für die Altersstruktur wurde festgelegt, dass Senatoren das dreißigste und Ehrensenatoren das fünfzigste Lebensjahr erreicht haben müssen. Im Jahre 2014 wurde im Zuge der weiteren Nachwuchsförderung die Juniorsenatoren eingeführt und die ersten drei Juniorsenatoren ernannt.

Der Senat besteht momentan aus 17 Ehrensenatoren, 17 Senatoren und 3 Juniorsenatoren.